Ich bin nicht gegen neue Technik, aber gegen zerstören der alten.

22.09.2012
Ich verstehe einfach nicht, daß fast 30 Jahre nach Einführung von PR bzw AX25 viele (vorgebliche) Fachleute immer noch nicht verstanden haben, daß:
– ein voller Informationskanal einfach voll ist,
– via Funk immer ein „hidden Terminal“ Problem besteht,
– und daß digital ein höherer Störabstand (entspr. der Geschwindigkeit) erforderlich ist.

Das hat PR schon kaputt – „gemailboxed“ und kaputt – „digipeated“ (geht ja alles auf einer QRG !!) und jetzt verlagert sich der Unsinn auf digitale Sprache.

Es gibt in UKW-Berichte einen Artikel, der Tetra & Co mit FM vergleicht (Schweizer Studie), die offensichtlich ignoriert wird – von Politik und DARC-Referenten.

Ich bin nicht gegen neue Technik, aber gegen zerstören der alten.

Die Studie ist in UKW-Berichte 4/2007 ab S.195, 2/2008 ab S. 107 (2 Teile) und ein Nachtrag in 4/2008 ab S. 231.
Die Hefte sind preiswert nachbestellbar, siehe www.ukw-berichte.de

73 Peter / DB6ZH (C22)

Dieser Beitrag wurde unter OV-R14-Meinungen und Rückmeldungen zum Thema CTCSS veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.