Die Aufklärungswelle rollt

Der Wecker scheint zu klingeln und die Thematik wird von immer mehr Funkamateuren ernster genommen.

Folgende Runspruchmeldung aus dem Raum Hannover von DL9MWE wurde dort am 02.09.2012 im Großraum ausgestrahlt und auch von den Nordrhein Ruhrgebiet News mit für deren News am 02.09.2012 übernommen:

Meldung:

– CTCSS-Töne bei FM-Relais Der aktuelle DL-Rundspruch meldet, dass der Vorstand des DARC die Einwände gegen die verpflichtende Einführung der CTCSS-Steuerung von FM-Relais ernst nimmt und nach Lösungsmöglichkeiten sucht. Wer die Hintergründe dieser spärlichen Meldung verstehen will, muss wissen, dass der DARC in persona des VUS-Technik-Referenten Jochen DL1YBL bei der letzten IARU-Tagung einen Vorschlag eingebracht hat, der es mittels CTCSS-Tönen ermöglichen soll, analoge FM-Relais und D-Star-Relais auf der gleichen QRG zu betreiben. Dabei ist klar, dass beide Systeme die QRG nicht gleichzeitig nutzen können. Die Einführung von CTCSS für FM-Relais macht nur den Weg frei, deren QRGs auch für den D-Star-Betrieb verfügbar zu machen. Für D-Star-Relais ergäbe sich daraus keine Änderung. FM-Relais müssten jedoch nachgerüstet werden. Deren Nutzer können dann nur noch mit moderneren Geräten funken oder müssen ältere mit einem CTCSS-Encoder nachrüsten, was bei Handfunkgeräten unmöglich sein dürfte. Kein Wunder, dass sich Unmut gegen diese Benachteiligung der FM-Relais gegenüber den D-Star-Relais regt. Die schlichte Information im DL-Rundspruch, die CTCSS-Einführung sei ein Beschluss der IARU, ohne zu erwähnen, dass dies auf eine Initiative von Jochen DL1YBL zurückgeht, lässt an der Neutralität des VUS-Technik- Referates zweifeln. Es drängt sich der Verdacht auf, dass D-Star auf Kosten der FM-Relais „durchgedrückt“ werden soll. Der Amateurfunk ist als experimenteller Funkdienst selbstverständlich ganz vorne bei der Nutzung neuer Technik. Dies muss jedoch dem Einsatz der Funkamateure selbst überlassen bleiben und kann nicht von oben verordnet werden. Zumal nicht auf Kosten derjenigen, die mit der herkömmlichen Technik gut auskommen. Wer Näheres dazu erfahren möchte, kann z.B. auf der Seite des OV R14 „Solingen“ kritische Berichte zum Thema finden: „www.darc.de/R14„.

Sobald wir wieder neue Informationen erhalten, werden wir auch diese hier mit aufführen.

Dieser Beitrag wurde unter OV-R14-ACHTUNG analoge FM Relais bedroht! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.